Details

  1. www.blohm-machines.com
  2. BLOHM
  3. News & Themen
  4. Newsübersicht
  5. COVID-19-Pandemie: Aktuelle Geschäftssituation

COVID-19-Pandemie: Aktuelle Geschäftssituation

Die Blohm Jung GmbH beobachtet die Situation und deren Auswirkungen rund um die SARS-CoV-2-Verbreitung (neuartiges Corona-Virus) sorgfältig. Wir halten uns an die vorgegebenen Maßnahmen des Bundesgesundheitsministeriums sowie des Robert-Koch-Instituts. Sämtliche getroffenen Maßnahmen haben zum Ziel, die Gesundheit unserer Mitarbeiter als auch unserer Kunden und Partner zu schützen sowie die Geschäftstätigkeiten in gewohnter Qualität sicherzustellen.

BLOHM JUNG kann Sie dank Ausstattung mit fortschrittlichen Kommunikationsanwendungen wie Skype for Business auch in Zeiten von Home-Office und Ausgangssperren bei Ihren Anliegen personalisiert, flexibel und in gewohnter Qualität unterstützen.

Zum jetzigen Zeitpunkt per 25. März 2020 ist die ordentliche Verfügbarkeit von Ersatzteilen generell sichergestellt. Bei einzelnen Auslieferungen kann es jedoch zu Verzögerungen kommen bedingt durch Einschränkungen zur Eindämmung der Ausbreitung des Virus. Bei Einkaufteilen sind bisher keine Engpässe zu verzeichnen. Die Sachlage wird täglich neu bewertet.

Durch unser lokales Netzwerk von Service- und Anwendungstechnikern sind wir weiterhin in vielen Ländern reaktionsfähig, sofern keine Grenzübertritte dafür erforderlich sind. Unsere Techniker sind sensibilisiert, halten sich an die örtlichen Vorgaben und befolgen die kundenspezifischen Sicherheitsmaßnahmen. Unsere verantwortlichen Koordinatoren für die Service- bzw. Anwendungstechnik-Einsätze werden sich nach Bedarf vor den Einsätzen bei Ihnen melden, um situative Begebenheiten zu besprechen.

Wir bitten Sie um Verständnis, sollte es trotzdem zu Engpässen kommen durch entsprechende landesspezifische Regelungen, die den Einsatz unserer Mitarbeiter unter Umständen einschränken. In vielen Fällen können unsere bewährten Fernwartungslösungen eine schnelle Fehlerbehebung herbeiführen.

Sollte sich die Sachlage verändern, werden wir Sie erneut informieren.


« Wir lassen Sie nicht im Stich! »
Philipp Wappler, Head of Customer Care

Vielen Unternehmen stellt sich derzeit die Frage, wie Sie trotz weltweiter Reisebeschränkungen auch in Problemfällen die Verfügbarkeit von Maschinen und der Produktion allgemein schnell wiederherstellen können.

Hierbei unterstützen Sie unsere UNITED GRINDING Digital Solutions™ Lösungen, wie zum Beispiel der Remote Service:

Remote Service – Ihre digitale Helpline

Schnell. Übersichtlich. Sicher.

  • Unabhängig von Zeit und Ort: Einfache und unkomplizierte Service-Anfrage für direkte Hilfestellung 
  • Erhöhte Verfügbarkeit Ihrer Anlage durch Minimierung von Stillstandzeiten
  • Analyse und Fehlerbehebung durch Service-Experte via sicherem Fernzugriff

Mit Remote Service bieten wir Ihnen eine ganzheitliche Lösung für den optimalen Support Ihrer Maschinen an. Sichere Internetverbindungen ermöglichen Expertensupport durch nur einen Klick – ganz ohne Reisezeiten.

Alles über UNITED GRINDING Digital Solutions™

Sprechen Sie mit unserem Leiter des Kundendienstes über unser Soforthilfe-Angebot:

Philipp Wappler
Head of Customer Care
Startseite
Global Group
de Change Language